Plakataktion in Gedenken an „Micha“

Gesellschaft Nachrichten —

15, Dezember. 2020 Dienstag - 07:55

  • In Hamburg hängen seit Montag Plakate mit dem Konterfei des deutschen Guerillakämpfers Michael Panser. Der Potsdamer Internationalist kam vor zwei Jahren bei einem türkischen Luftangriff in den Bergen Kurdistans ums Leben.

Zwei Jahre nach seinem Tod in den Bergen Kurdistans sind in Hamburg Gedenkplakate für Michael Panser angebracht worden. Der internationalistische Guerillakämpfer, den viele Menschen auch als Xelîl Vîyan und Bager Nûjîyan kannten, ist am 14. Dezember 2018 bei einem türkischen Luftangriff auf die südkurdischen Medya-Verteidigungsgebiete gefallen.

„Den härtesten Kampf führst du immer gegen dich selbst” und „Den bestehenden Zustand nicht hinnehmen” gehörten zu den Grundprinzipien Michael Pansers, die auf den Plakaten mit seinem Konterfei zu lesen sind. Die Bilder wurden von Freundinnen und Freunden des Guerillakämpfers am Centro Sociale im Schanzenviertel und an der Hafenstraße angebracht.

 

 

teilen

   

Yeni Özgür Politika

© Copyright 2021 Yeni Özgür Politika | Mafên belavkirinê parastî ne.