RiseUp4Rojava ruft zum globalen Widerstand auf

15, Juni. 2020 Montag - 20:40

  • In ganz Europa finden heute Proteste gegen die türkische Offensive in Südkurdistan statt. Die Kampagne #RiseUp4Rojava ruft zur Teilnahme und globalem Widerstand auf.

Die Kampagne #RiseUp4Rojava ruft nach dem Beginn der Großoffensive des türkischen Staates in Südkurdistan zum globalen Widerstand auf:

Während der Krieg und die Angriffe der Türkei und ihrer dschihadistischen Verbündeten mit Unterstützung der imperialistischen Kräfte der Welt auf Rojava und Nordsyrien täglich weitergehen und während die Bedrohung durch eine weitere Großoffensive zunimmt, ist der Krieg in Nord- und Südkurdistan/Irak in vollem Gange. Gestern Abend kündigte der faschistische türkische Staat die Operation „Klaue-Adler" an und führte massive Bombenangriffe durch: Auf Qendîl - das Herz und Gehirn der kurdischen Freiheitsbewegung in den kurdischen Bergen -, auf das selbstverwaltete Flüchtlingslager Mexmûr und auf Şengal, das überwiegend von ezidischen Menschen bewohnt wird.

Zeit für globalen Widerstand

Jetzt ist die Zeit für globalen Widerstand! Die globale Widerstandsbewegung muss den Ernst der gegenwärtigen Situation erkennen. Heute ist die Zeit gekommen, dem türkischen Faschismus und all seinen imperialistischen Verbündeten, die ein entscheidender Teil dieses Krieges und der Angriffe gegen die revolutionären und demokratischen Kräfte der Welt sind, den letzten Schlag zu versetzen. Dazu muss auch die Widerstandsbewegung in der ganzen Welt ihren Beitrag leisten. Es ist nicht die Zeit, abzuwarten und zuzuschauen. Wenn wir darauf warten, dass der nächste Angriff auf Rojava beginnt, wird es bereits zu spät sein. Der Krieg ist jetzt, der Krieg hat bereits begonnen, der Krieg hat nie aufgehört. Oberflächlich betrachtet, wird ein Theater über den Waffenstillstand aufgeführt, aber der Krieg geht ohne Unterbrechung weiter, in Nordsyrien ebenso wie in den anderen Teilen Kurdistans, wie wir es gerade jetzt bei der großen Offensive in Südkurdistan erleben! Es ist nicht die Zeit, zu Hause zu sitzen und auf die nächste große Invasion zu warten, schon jetzt ist es an der Zeit, sich mit allen notwendigen Mitteln gegen diesen Besatzungskrieg zu stellen.

Wir rufen dazu auf, dass JEDE*R auf der ganzen Welt HEUTE auf der Straße ist!

Dieser Aufruf ist nicht nur ein Aufruf zur Solidarität. Dies ist ein Aufruf zu Aktionen überall und auf allen Ebenen! Es ist wichtig, die Verteidigung der Revolution als mehr als einen fernen Kampf zu sehen. Im gemeinsamen Widerstand sehen wir die Verteidigung unserer eigenen Hoffnung, und wir haben die Revolution als unsere eigene Revolution anerkannt. Zeigen wir kreativ und vielfältig, aber zornig und entschlossen unsere internationalistische Solidarität mit der kurdischen Freiheitsbewegung und stehen wir zu der radikal-demokratischen, sozial-ökologischen Frauenrevolution in Kurdistan!

Die Revolution im Nahen Osten wird siegen - der Faschismus wird zerschlagen! Alle zusammen gegen den Faschismus! Lang lebe die internationalistische Verantwortung! Lang lebe der Freiheitskampf! Widerstand ist Leben!

ANF
teilen

   

Yeni Özgür Politika

© Copyright 2021 Yeni Özgür Politika | Mafên belavkirinê parastî ne.